Informationen zum Übertritt

 1) Termine

  • Informationsveranstaltung ("Tag der offenen Tür")  musste leider in diesem Jahr abgesagt werden, dafür bieten wir "Anmeldung online"
  • Anmeldung: 18. bis 22. Mai 2020
  • Probeunterricht: 26. bis 28. Mai 2020

 

 2) Übertrittsbestimmungen

 

            a) Von der 4. Jahrgangsstufe Grundschule in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium:

  • Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt von 2,33 (oder besser) in den Fächern Deutsch, Mathematik, Heimat- und Sachunterricht im Übertrittszeugnis.
  • Sämtliche Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe der Grundschule erhalten ein Übertrittszeugnis. Dieses muss nicht extra beantragt werden.

 

            b)  Von der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule in die 5. Jahrgangsstufe Gymnasium:

 

  •  Voraussetzung ist ein Notendurchschnitt von 2,00 (oder besser) in den Fächern Deutsch und Mathematik im Jahreszeugnis.
  • Ein Probeunterricht findet nur für Schüler von staatlich genehmigten Schulen (z.B. Montessorischulen) statt, für reguläre Mittelschulen gibt es nach der 5. Jahrgangsstufe keinen Probeunterricht mehr! – Der Probeunterricht ist künftig für die Aufnahme an Realschulen und Gymnasien einheitlich!
  • Wer in der Jahrgangsstufe 5 der Mittelschule im Halbjahreszeugnis in den Fächern Deutsch und Mathematik einen Durchschnitt von 2,0 oder besser erreichte, kann am Gymnasium eine Voranmeldung abgeben. Die endgültige Anmeldung erfolgt in den ersten drei Ferientagen der Sommerferien mit dem Original des Jahreszeugnisses (Durchschnitt von 2,0 nötig)
  • Schülerinnen und Schüler, die im Zwischenzeugnis der Jahrgangsstufe 5 den geforderten Notenschnitt von 2,0 (D/M) nicht erreicht haben, jedoch diesen im Jahreszeugnis erreichen, können sich ohne Voranmeldung in den ersten drei Ferientagen mit dem Original des Jahreszeugnisses am Gymnasium anmelden.

 

 3) Informationen zum Probeunterricht:

 

Wurde der Notendurchschnitt, der die gymnasiale Eignung bescheinigt, nicht erreicht, kann man über den Probeunterricht den Zugang zum Gymnasium anstreben.

Das gilt für Schülerinnen und Schüler der 4. Jahrgangsstufe Grundschule und für Schülerinnen und Schüler staatlich genehmigter Montessorischulen (4. und 5. Klasse), nicht aber für Kinder aus der 5. Jahrgangsstufe einer staatlich anerkannten (regulären) Mittelschule, für die es keinen Probeunterricht gibt (s.o.: Durchschnitt 2,00 oder besser!)

 

  •    Prüfungsfächer: Deutsch und Mathematik, schriftlich und mündlich
  •    Termin: 26. bis 28. Mai 2020    (Dauer: drei Vormittage)
  •    Der Probeunterricht wird im Gymnasium Freyung durchgeführt.
  •    Bestanden hat man den Probeunterricht, wenn man mindestens die Noten 3 und 4 in den beiden Fächern     erreicht. Eine 5 darf nicht dabei sein.
  •    Erreicht man die Noten 4 und 4, hat man zwar den Probeunterricht nicht mit Erfolg absolviert, man kann         aber trotzdem das Gymnasium besuchen. Hier entscheidet der Elternwille.
  •    Mit der Note 5 ist der Zugang aber definitiv nicht möglich.