Schulsanitäter

Jungen Menschen das Thema "Helfen" näher bringen: Anpacken, gesellschaftliche Verantwortung übernehmen, Zivilcourage zeigen und vielleicht sogar Leben retten. Das sind die Ziele des Schulsanitätsdienstes am Gymnasium Freyung

Um zu Schulsanitätern ernannt zu werden, erwerben Schülerinnen und Schüler das nötige praktische und theoretische Wissen, um im Notfall qualifizierte Hilfe leisten zu können und sie müssen in einer Prüfung ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen.  Anschließend stehen sie bereit zur Erstversorgung bei Schulunfällen und um die Zeit bis zum Eintreffen des Krankenwagens zu überbrücken. Bei Sportfesten und anderen Schulveranstaltungen übernehmen sie den Sanitätsdienst und sie wirken bei Feueralarm und Unfallverhütung mit. Beim Schulsanitätsdienst Tag in Passau vertiefen unsere Sanitäterinnen und Sanitäter ihr Wissen und lernen neue Bereiche wie Realistische Unfalldarstellung oder Katastrophenschutz kennen. Ein Höhepunkt ist immer die Teilnahme am Wettbewerb der Sanitätsgruppen der Malteser, bei dem sie in realistisch dargestellten Notfallsituationen ihre Ausbildungskenntnisse zeigen müssen. 2020 siegten die Schulsanitäter vom Gymnasium Freyung beim Diözesanwettbewerb der Malteser und qualifizierten sich damit für den Bundeswettbewerb.

 

Michael Behringer (2021)

 


Schulsanitätsdienst am Gymnasium Freyung

Der erste Höhepunkte des Jahres war der pädagogische Tag des Lehrerkollegiums, der dieses Jahr unter dem Motto „Erste Hilfe“ stand. An diesem Tag übernahmen die Schulsanitäter mit einem anfänglich mulmigen Gefühl die Rolle der Ausbilder und brachten den Lehrern an verschiedenen Stationen bei wie man mit Verbandmaterial umgeht, Bewusstlose in die Seitenlage dreht, Blutungen stillt oder die Rettungsdecke richtig verwendet.

Pia und Paul Stadlmeyer begleiteten ihre Eltern nach Kirpal Sagar in Nordindien. Dr. Stadlmeyer leitete am dortigen Krankenhaus einen viertägigen Erste-Hilfe Workshop "Schüler retten Leben" für die Schüler der Academy, einer weiterführenden Schule, die mit dem deutschen Gymnasium vergleichbar ist. Pia und Paul waren konnten ihre Vorkenntnisse als Freyunger Schulsanitäter dabei einbringen und gaben ihr Wissen an die Schülerinnen und Schüler in Indien weiter.

In zwei Erste Hilfe Kursen wurden neue Ersthelfer und Schulsanitäter ausgebildet. Mit viel Freude und Kreativität gestalteten dabei die Schülerinnen und Schüler die praktische Abschlussprüfung.

Beim Schulsanitätsdienst Tag in Passau Freudenhain vertieften unsere Sanitäter ihr Wissen und lernten neue Bereiche wie Realistische Unfalldarstellung oder Katastrophenschutz kennen.

 

Michael Behringer (2018)