Biologie

Das Fach Biologie bietet den Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, sich aktiv mit der belebten Natur, ihrer Vielfalt und ihrem Formenreichtum und mit dem eigenen Leben als Teil eines größeren Systems auseinanderzusetzen. Sie beschäftigen sich mit charakteristischen Arbeits- und Denkweisen der Fachwissenschaft Biologie. Dadurch verstehen sie wie in der Biologie Erkenntnisse gewonnen werden und erkennen die Biologie als einen Weg zur Erschließung der Welt. Biologische Erkenntnisse sind für die Medizin, die Sicherung der menschlichen Ernährung, die Erhaltung der Lebensgrundlagen und auch zunehmend für den technischen Fortschritt von größter Bedeutung.

 

Am Gymnasium Freyung wird Biologie von der 5. bis zur 12. Jahrgangsstufe unterrichtet, in der Unterstufe im Rahmen des Natur und Technik Unterrichts, ab der 8. Jahrgangsstufe dann als eigenständiges Fach. Im Anfangsunterricht werden neben den fachlichen Inhalten auch die Grundlagen naturwissenschaftlichen Denkens vermittelt. Gerade beim naturwissenschaftlichen Arbeiten in der 5. Klasse, aber auch in den anderen Jahrgangsstufen, erlernen die Schülerinnen und Schüler typische naturwissenschaftliche Arbeitsmethoden. Es werden praktische Tätigkeiten und Projekte in den Unterricht eingebaut, bei denen die Schüler selbst aktiv werden und sich mit Vorgängen und Phänomenen der Natur auseinandersetzen können.

Zusätzlich bereichern Exkursionen, Expertenvorträgen und Teilnahme an anspruchsvollen Wettbewerben wie „Jugend forscht“ den Biologieunterricht. Die Verbundenheit zur Region Freyung-Grafenau zeigt sich auch in der engen Zusammenarbeit mit Nationalpark, lokalen Unternehmen und Institutionen sowie Experten aus der Region.

 


Die Fachschaft Biologie besteht aus:

Dr. Uwe Wucherpfennig

Matthias Gottschalk

Markus Klapper

Michael Behringer (Fachschaftsleiter)


Erste Hilfe

Das P-Seminar Biologie hat einen Film zum Thema "Erste Hilfe" für indische Schüler in englischer Sprache erstellt, den man sich hier ansehen kann: 


Fachschafts-Video:


Preisverleihung P-Seminar Biologie


Schulaquarium